LCN-TL12H | LCN

LCN-TL12H

Tableau-Adapter mit acht Tasteneingängen und zwölf LED-Ausgängen mit gemeinsamer  Anode

Der LCN-TL12H kann zur Anbindung von potentialfreien EIB-Tastern wie den Jung-Tastern der Serie 2224 und 2248 oder dem Berker-TS-Glassensor-Vierfach eingesetzt werden. Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist die Ansteuerung von konventionellen Tableaus mit bis zu zwölf LEDs. Dabei sind LEDs sowohl mit als auch ohne eingebaute Vorwiderstände verwendbar.

Auf jeder Taste stehen die bekannten KURZ-, LANG- und LOS- Befehle zur Verfügung. Es werden für die LED-Ansteuerung die Zustände AN, AUS, BLINKEN und FLACKERN unterstützt. Die Ausgänge sind Stromquellen mit umschaltbarem Ausgangsstrom von 1,8 oder 15 mA zum Ansteuern von LEDs. Er ist vorgesehen zum Einsatz mit dem LCN-UPP- oder UPS-Modul, kann aber auch am LCN-HU, LCN-SH und LCN-LD verwendet werden. Alle LCN-Module ab Serien-Nr.: 10…(ab Juni/2006) werden unterstützt.

Anwendungsgebiete:

  • Zur Anbindung von potentialfreien EIB-Tastern wie den Jung-Tastern der Serie 2224 und 2248 oder des Berker-TS-Glassensor-Vierfach.
  • Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist die Ansteuerung von konventionellen Tableaus mit bis zu zwölf LEDs.

Zuleitung bis zu 5 m verlängerbar. Nicht für Dauerkontakte geeignet!

Installationsanleitung
Produkthandbuch