LCN-TL12R | LCN

LCN-TL12R

Tableau-Adapter mit acht Tasteneingängen und zwölf LED-Ausgängen mit gemeinsamer Kathode

Der LCN-TL12R kann zur Anbindung von potentialfreien EIB-Tastern wie den Jung-Tastern der Serie 2224 und 2248 oder dem Berker-TS-Glassensor-Vierfach eingesetzt werden. Zusätzlich setzt er acht beliebige potentialfreie Taster auf den T-Anschluss der LCN-Module um. Er steuert zwölf beliebige LED mit oder ohne Vorwiderstände. Für die LED-Ansteuerung werden die Zustände AN, AUS, BLINKEN und FLACKERN unterstützt. Auf jeder Taste stehen die bekannten KURZ-, LANG- und LOS-Befehle zur Verfügung. Die Ausgänge sind Stromquellen mit umschaltbarem Ausgangsstrom von 2 oder 10 mA) zum Ansteuern von LEDs.

Er ist vorgesehen zum Einsatz mit dem LCN-UPP-, LCN-UPS- oder LCN-UP24-Modul, kann aber auch am LCN-HU, LCN-SH, LCN-SHS und LCN-LD verwendet werden. Als Seriennummer sind  10… ab Juni/2006 erlaubt.

Anwendungsgebiete:

  • Zur Anbindung von potentialfreien EIB-Tastern wie den Jung-Tastern der Serie 2224 und 2248 oder dem Berker-TS-Glassensor-Vierfach.
  • Ansteuerung von konventionellen Tableaus mit bis zu 12 LEDs.

Es wird zusätzlich ein LCN-NU16 für die Versorgung der LEDs benötigt. Zuleitung sind bis zu 5 m verlängerbar. Nicht für Dauerkontakte geeignet!

Installationsanleitung
Produkthandbuch