Gute Luft für Zuhause und am Arbeitsplatz

Gerade jetzt ist es wichtig, Räume, in denen sich viele Menschen aufhalten, regelmäßig und fachgerecht zu lüften. Dabei unterstützt der LCN-GSA4 als präzises Messgerät für die Luftqualität nach den Maßgaben des Umweltbundesamtes. Der LCN-GSA4 zeigt die Luftgüte mit einer Balkenanzeige an und fordert mit einem roten Lichtkranz zum Lüften auf. Bei weiterer Verschlechterung der Luftqualität meldet er sich mit Signaltönen. Doch der LCN-GSA4 ist mehr als nur einfach ein Sensor. Dank LCN integriert sich der LCN-GSA4 in eine umfassende Gebäudeautomation. Seine bis zu vier Tasten können auch für andere Zwecke verwendet werden, wie zum Beispiel zum Dimmen von Licht, Freigabe der Heizung usw. Anschluss weiterer Sensoren und Aktoren ist ebenso möglich, wie des LCN-GUS für Temperatur, Licht, Feuchte, Bewegung/Präsenz und Taupunkt. Mit zusätzlichen Aktoren wie Relaisblöcken oder den Ausgängen der LCN-Busmodule kann der LCN-GSA4 auch für automatische Belüftung sorgen. Der LCN-GSA4 ist also weit mehr als einfach nur ein Sensor für die Luftqualität.