LCN-BT4H

Vierfach-Tasten-/Binärsensor für die Hutschiene

Der LCN-BT4H ist wahlweise zum Einsatz als Vierfach-Binärsensor oder als Tastenumsetzer für Netzspannung mit 230 V~ geeignet. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss eines beliebigen LCN-Busmoduls ab der 17er-Firmware aus 2013. Die vier Eingänge des LCN-BT4H werten Signale beliebiger Phasenlage gegen N aus. Die Eingänge sind galvanisch vom I-Anschluss getrennt. Als Tastenumsetzer werden die Kommandos KURZ, LANG und LOS in der A-Tabelle ausgelöst, als Binärsensor die Kommandos LANG und LOS in der B-Tabelle der LCN-PRO. Mittels DIP-Schalter kann der LCN-BT4H umgeschaltet werden, so dass er als Tastenumsetzer oder als Binärsensor arbeitet

Anwendungsgebiete:

  • In der Funktion als Tastenumsetzer können konventionelle Taster ausgewertet werden. Als Binärsensor können zum Beispiel Zeitschaltuhr- oder andere beliebige Dauerkontakte ausgewertet werden.

Die Flachbandleitung ist eine Signalleitung. Sie ist getrennt von Netzleitungen zu führen und darf nicht auf  230 V-Kabelbäume gebunden werden!

Installationsanleitung
Produkthandbuch
Ausschreibungstext