LCN-DIH

Der LCN-DIH der ISSENDORFF KG als DALI-Lösung für die Beleuchtung betreibt aus dem Local Control Network (LCN) eine vollständige DALI-Linie mit bis zu 64 Leuchten. Er weist DALI-Kurzadressen zu und verwaltet sie, dazu sorgt er für die Stromversorgung der DALI-Schnittstellen in den Leuchten. Der LCN-DIH wird auf Hutschiene montiert und über den I-Port mit LCN-Modulen wie idealerweise dem LCH-SHS kombiniert. Er unterstützt nicht nur die Steuerung von Standard-DALI-Leuchten, sondern auch von Tunable White- oder RGB-fähigen Leuchten nach DALI-Standard IEC 62386-209 (DALI Typ 8).

Anwendungsgebiete:

Die Steuerung erfolgt komfortabel mit LCN-Kommandos, dabei überträgt das LCN-Modul direkt die Helligkeitswerte seiner vier elektronischen Ausgänge und den Status der acht Relais auf DALI-Gruppen. So steuert der LCN-DIH insgesamt zwölf DALI-Gruppen mit allen LCN-Funktionen, wie 100  Szenenspeichern, Rampenfunktionen und komplexen logischen wie arithmetischen Verknüpfungen. Die direkte Steuerung mit DALI-Kommandos adressiert alle 64 Einzeladressen und 16 DALI-Gruppen.

Hardwareausstattung:

LCN-DIH

I-Anschlussleitung

Installationsanleitung
Produkthandbuch
Ausschreibungstext