LCN-LLGS

Lichtleiterkoppler für Singlemode Glasfaserkabel für die Hutschiene

Der LCN-LLGS ist ein Singlemode Glasfaser-Lichtwellenleiter-Koppler des LCN-Bussystems. Er ist als doppelter Sender-Empfänger-Baustein ausgeführt und verfügt über Anschlüsse für den LCN-Zwei-Draht-Bus und für das Glasfaserkabel. Da er keinen eigenen Prozessor besitzt ist eine Parametrierung durch die LCN-Systemsoftware LCN-PRO nicht  erforderlich.

Anwendungsgebiete:

  • Zur Verbindung räumlich getrennter LCN-Busse innerhalb eines LCN-Segmentes mit einer Reichweite von bis zu 40 km.
  • Mit dem LCN-LLGS werden einzelne Gebäudebereiche miteinander verbunden, so dass eine Kommunikation aller LCN-Busmodule in einer größeren Installation untereinander möglich ist.

Ein direkter Anschluss an die Datenader des LCN-Bus ist nicht möglich. Hierfür ist ein LCN-IS2 zur Signalumwandlung erforderlich. Maximal 15 Teilnehmer wie LCN-IS2, LCN-LLK, LCN-LLG oder LCN-LLGS sind am Zwei-Draht-Bus zulässig. Die Verlegevorschriften für Lichtwellenleiter-Leitung sind zu beachten.

Installationsanleitung
Produkthandbuch
Ausschreibungstext