LCN-T4I

Kabelsatz mit akustischem Melder zum Anschluss von vier konventionellen Tastern

Der LCN-T4I ist ein LCN-Anschlusskabelsatz für konventionelle, potentialfreie Taster. Er ist geeignet zum Einsatz am I-Anschluss aller Busmodule wie LCN-UPP, -UPS, -UMR usw. An ein Busmodul lassen sich bis zu zwei LCN-T4I anschließen, so dass sich maximal acht Tasten abfragen lassen. Jeder Tasteneingang unterscheidet die Betätigung KURZ, LANG und LOS. Der erste LCN-T4I wirkt auf die A-Tabelle, Taste 1-4, der zweite auf die A-Tabelle Taste 5-8. Außerdem enthält der Adapter einen akustischen Signalgeber.

Anwendungsgebiete:

  • Zum Einbinden potentialfreier Kontakte und Taster in den LCN-Bus.

Die Verbindungsleitungen zwischen einem Taster und dem LCN-T4I dürfen eine Maximallänge von drei Metern nicht überschreiten! Für längere Verbindungen steht der LCN-BT4R zur Verfügung.

Installationsanleitung
Produkthandbuch
Ausschreibungstext